*sweep* *sweep* macht das Vögelchen 🐦🐦 Mit einem völlig ungefährdeten 73:100 Auswärtssieg bei den Itzehoe Eagles ziehen die scanplus baskets Elchingen ins Viertelfinale der diesjährigen Playoffs der 2. Basketball-Bundesliga ProB ein. Itzehoe mit der Hoffnung, den Turnaround in eigener Halle zu schaffen, gerät allerdings von Anfang an wieder unter Elchinger Dauerdruck, aus dem sie sich einfach nicht befreien können und mit dem sie ehrlich gesagt in beiden Spielen auch überhaupt nicht zurecht kommen. Unser Team um Headcoach Dario in allen sportlichen Belangen einfach die bessere Mannschaft in diesen beiden Spielen. Ein Spieler, dem man es jetzt schon so lange wünscht, dreht gestern fantastisch auf. Hayden Lescault mit 29 Buckets, man of the match. Ich glaub niemand, aber auch wirklich niemand kann sich da nicht für ihn freuen. So sieht es aus wenn sich jemand an seinen eigenen Haaren aus einem kleinen formtechnischen Loch zieht. Bravo. Natürlich aber in erster Linie wieder eine große Teamleistung. Brian, Filmore und Marko punkten ebenfalls zweistellig. Karlo darf *schon*wieder mit einem satten die Dreier die 100 voll machen. Stefan wieder mit 8 Assist, unglaublich wichtiger Spieler für unser Team. Die mitgereisten Fans wurden ordentlich unterhalten und sorgten auch für Stimmung in der Halle, als der größte Teil der Itzhoeer Fans schon bedient war. Unser Dank gilt dem Team, Trainer und Fans der Itzehoe Eagles. War ein tolles Achtelfinale mit einem sportlich fairen und sympathischen Gegner. Noch etwas für die Schiris, Megafone zum anfeuern sind in der ProB erlaubt, Schiri oder Gegner darf allerdings nicht beleidigt werden. Eventuell mal das Regelwerk lesen 😉
Dann freuen wir uns also auf Samstag, auch wenn wir Stand heute noch nicht wissen auf wen. Bochum dreht den Spieß in Frankfurt um *bravo* und holt sich den Matchball am Dienstagabend nach Hause. Das freut mich persönlich sehr. Nicht weil es leichter wäre, sondern weil Bochum als eigenständiges Team nicht am Rockzipfel eines BBL Vereines hängt und man sich vernünftig auf den Gegner vorbereiten kann.
Bei Frankfurt wäre es ja wieder eine Auswahl aus ca. 24 Spielern. Je nachdem ob sie gerade Zeit haben, oder der Hauptverein Lust auf ProB Playoffs hat. Von daher wünschen wir VfL SparkassenStars Bochum am Dienstag eine volle Rundsporthalle und einen Sieg gegen Frankfurt. Wir sehen uns am Samstag.